Vorgehen bei einem Neubau

Sie planen einen Neubau und möchten einen Anschluss an unser Netz...

  • Sie laden unser Anschlussgesuch herunter und füllen es aus.
  • Zusammen mit dem Anschlussgesuch senden Sie eine Kopie des Baugesuchs mit Grundrissplan des Erd- und Untergeschosses. Im Untergeschossplan muss der Sanitäranschlusspunkt und der Standort der Verteilbatterie eingezeichnet sein.
  • Die Verwaltung prüft die Möglichkeit und stellt die Bedingungen, die Sie auch aus dem Reglement ersehen können.
  • Sie verpflichten sich, den Anschluss ab Netz der Wasserversorgung bis und mit Installation des Wassermessers durch unseren konzessionierten Installateur ausführen zu lassen.
  • Danach stellt Ihnen die Wasserversorgung Eschenbach AG Rechnung. Die Anschlussgebühr beträgt 1% der Gebäudeversicherungssumme.
  • Für jeden Anschluss wird eine pauschale Gebühr für das vollständig nachgeführte digitalisierte Planwerk verlangt.
  • Die Zuleitungen gehen auf Kosten des Abonnenten und dürfen nur durch von der WVE konzessionierte Installateure erstellt werden.